agenda

Filter: Categories
  • Composing
  • Conducting
  • Other
  • Piano
Tags
  • China (1)
  • Double Edge (1)
  • Flute (1)

Agenda

  1. Friday
    15
    June
    1. Sang mat! “De klenge Waassermann”
      @ Auditorium, Philharmonie - Luxembourg (LU)
      10:00 am – 11:00 am

      «Sang mat! De klenge Waassermann»

      En interaktiven Concert nom Kannerbuchklassiker vum Otfried Preußler (5–10 Joer)

      15.06.2018 10:00 Uhr,Grand Auditorium

      Solistes de l’Orchestre Philharmonique du Luxembourg
      Martin Folz direction
      nn comédie
      Jean-Paul Majerus pédagogue musical
      Ivan Boumans musique
      Jemp Rollinger texte

      «Sang mat!» bringt Gesang ins Klassenzimmer und das Klassenzimmer auf die Bühne der Philharmonie. In der Saison 2017/18 sind Schüler/-innen des Cycle 3 eingeladen, als großer Kinderchor den Kinderbuchklassiker Der kleine Wassermann von Otfried Preußler musikalisch zum Leben zu erwecken. Gesangspädagog/-innen der INECC Luxembourg werden ab Februar 2018 in die Klassen kommen und die neu komponierten Lieder mit den Kindern proben. Die Kinder werden in mehreren Workshops in den Schulen und in Proben auf der Bühne des Grand Auditoriums der Philharmonie optimal auf das Abschlusskonzert unter dem Dirigat des Kinderchorleiters Martin Folz vorbereitet. Das Projekt fördert die Freude am Singen und eröffnet den Kindern die Erfahrung, als Teil eines großen Kinderchores und mit Unterstützung eines professionellen Ensembles Musik live aufzuführen. Die Lieder werden auf französisch, deutsch und luxemburgisch gesungen. Die Gesangsworkshops können in allen drei Sprachen angeboten werden.

      Eng Produktioun vun der Philharmonie Luxembourg an dem INECC Lëtzebuerg

  2. Sunday
    22
    July
    1. Luxembourg Philharmonic Brass Quintet @ Internationale Fredener Musiktage
      @ Zehntscheune - Freden (DE)
      5:00 pm – 6:00 pm

      Adam Rixer, Simon van Hoecke – Trompete
      Leo Halsdorf – Horn
      Leon Ni – Posaune
      Csaba Szalay – Tuba 

      Mit Werken von:

      Jean-Joseph Mouret - Rondeau
      Giles Farnaby - Fancies, Toyes and Dreams
      Johann Sebastian Bach - Praeludium BWV880
      Laurent Ménager - Sur la Montagne op.35 (arr. Simon Van Hoecke)
      Thorvald Hansen - Kvintet
      Claude Debussy - La fille aux cheveux de lin
      Ivan Boumans - Metal Overture
      Walter Civitareale - Réminiscences de Moscou
      Fats Waller - Ain’t Misbehaving
      Paul Nagle - Jive for Five

      Dieses Konzert wird von Deutschlandfunk Kultur aufgezeichnet!

      Gleich drei Luxemburger Komponisten sind im Konzert des Luxembourg Philharmonic Brass Quintet vertreten: Laurent Menager, Ivan Boumans und Walter Civitareale. Die fünf Blechbläser – allesamt ebenfalls Kollegen des Intendanten Utz Köster – kennen und schätzen die Internationalen Fredener Musiktage seit Jahren und sind nun erneut zu Gast. Die Spanne ihres Programms umfasst die Zeit vom Barock über Claude Debussy – dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 100. Mal jährt – bis zum Jazz: Spielfreude auf höchstem Niveau.

  3. Tuesday
    24
    July
    1. Schlagzeugabend Christoph Sietzen @ Internationale Fredener Musiktage
      @ Zehntscheune - Freden (DE)
      7:30 pm – 9:30 pm

      Christoph Sietzen – Percussion

      Mit Werken von

      Emmanuel Séjourné - „Attraction“, Fassung für Marimbaphon, Vibraphon und Tonband, Kurzfassung (geschrieben für Christoph Sietzen)
      Emmanuel Séjourné - Prelude für Solo Marimba
      Christoph Sietzen - Stück für Snare Drum Solo

      Arvo Pärt - „Variationen zur Gesundung von Arinuschka“, Fassung für Marimba von Christoph Sietzen, autorisiert durch Arvo Pärt
      Alexander Mullenbach - Country Music
      Michio Kitazume - Side by Side
      Ivan Boumans - The Cloth, Variations on a Spanish Folk Song
      Johann Sebastian Bach / Bogdan Bacanu - Chaconne aus der Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll, BWV 1004 (1720), Bearbeitung für Marimbaphon beruhend auf der Fassung für linke Hand am Klavier von Johannes Brahms)
      Iannis Xenakis - „Rebonds A & B“ für Schlagzeug Solo

      Der junge Schlagzeuger Christoph Sietzen, geboren in Luxemburg, war und ist in der Saison 2017/18 als „Rising Star“ in der gleichnamigen gemeinsamen Serie so bedeutender Konzerthäuser wie Konzerthaus Wien, Elbphilharmonie Hamburg, Barbican Hall London und Philharmonie Luxemburg unterwegs. Sein spannender Abend mit einem Programm von Johann Sebastian Bach über Iannis Xenakis bis Arvo Pärt verspricht faszinierende Virtuosität.

  4. Saturday
    6
    October
    1. Planet Percussion Volume 1
      @ Mierscher Kulturhaus - Mersch (LU)
      8:00 pm – 10:30 pm

      Including the performance of my piece “I looked back… you were gone“, for Flugelhorn & Marimba

      Sven Kiefer, Yves Popow
      Special Guest Vertikaltuchakrobatik: Jennifer Martinez

      Planet Percussion ist eine Reise durch die virtuose Klangkunst der Schlaginstrumente
      Der energiegeladene Musiker Sven Kiefer ist von jeher fasziniert von Klang und Rhythmus der Schlaginstrumente. Mit dieser Faszination spielt er Marimbaphon, Vibraphon, Trommel, Handpan, Cajón, Djembe oder elektronische Instrumente. Dabei legt er sich nicht auf ein Genre fest, sondern lässt sich von seinem feinen musikalischen Gespür leiten. Zusammen mit dem Schlagzeuger Yves Popow, der sich neben seinem Hauptfach Schlagzeug, spezialisiert hat auf die Trommelkünste aus Afrika und Lateinamerika, hat das Duo schon mehrere grössere Projekte ins Leben gerufen.

      In Planet Percussion –Volume 1 liegt das Augenmerk auf der Marimba, aber auch Trommel, Cajon, Tamburin, Vibraphon, Pauken und Xylophon werden mit Cello, Horn und Klavier wetteifern um dem Publikum Klänge und Rythmen aus aller Welt darzubieten. Diese musikalische Wanderung beginnt mit Stimmungen aus dem Morgenland, entführt in die Welt des Tango’s und verzaubert mit dem irischen Riverdance. Zurück in der Heimat ertönt die Fanfare, sie kündigt den Höhepunkt dieser Reise an: Die Uraufführung der Auftragskomposition an Tim Kleren De grousse Jang an de klenge Pit begleitet von der Fanfare Prince Henri aus Bonnevoie.

      Konzept und Percussion Sven Kiefer, Yves Popow Vertikaltuchartistik Jennifer Martinez Cello Anik SchwallKlavier Xavier Grisó Flügelhorn Georges Soyka Komposition Tim Kleren Orchester Fanfare Prince Henri BonnevoieDirigent Romain Kerschen

  5. Saturday
    13
    October
    1. Rokku mi Rokka Charity Gala 2018
      @ Chapito, Casino 2000 - Mondorf-les-Bains (LU)
      8:00 pm – 10:30 pm

      Including the performance of my piece “Rokku my Rokka“, for Wind Band

      Plus de 80 musiciens bénévoles du Luxembourg et de la grande région vous proposent un concert fantastique sous la direction de Romain Kerschen.

      Comme lors du Charity Gala de 2015, le morceau „Rokku Mi Rokka“ composé par Ivan Boumans à l’occasion de ce premier Charity va être mis en évidence sur scène pour une deuxième fois en live. Laissez-vous choyer également d’un menu composé d’une entrée, d’un plat et d’un dessert, préparé par les soins de la cuisine du Casino 2000 en étant accompagné par une sélection de vins assortis.

      De plus au programme :

      • Passage sur scène du groupe de danse “Dagrubetz” de l’Institut Saint Joseph à Betzdorf
      • Présentation de rythmes africains par des musiciens sénégalais
      • Participation d’artistes engagés avec la possibilité d’acquérir une de leurs raretés
      • Et beaucoup plus …
  6. Friday
    19
    October
    1. SOIRÉE OPÉRETTE : OFFEN BAR
      @ Auditorium, Music Conservatory - Luxembourg (LU)
      8:00 pm – 10:30 pm



      La classe d’Art lyrique d’Hélène BERNARDY et Monique SIMON vous invite à une folle soirée au rythme de la merveilleuse musique de Jacques OFFENBACH.

      Venez découvrir les tubes tirés des chefs-d’oeuvre du compositeur français à succès du 19ème siècle (1819-1880), père de l’opéra-bouffe et du cancan.

       

      Élèves de la classe d’Art lyrique du Conservatoire de la Ville de Luxembourg

      Orchestre symphonique des enseignants du Conservatoire

      Direction musicale : Carlo JANS

      Mise en scène, décors et costumes : Monique SIMON et Hélène BERNARDY

      Préparation musicale et coaching : Emmanuelle BIZIEN et Tatsiana MOLAKAVA

      Chorégraphie : Laurence SCASSELLATI

      Auteur des dialogues: Florent TONIELLO

      Arrangements: Ivan BOUMANS

      Read more
      Categories:
      Other
  7. Sunday
    21
    October
    1. SOIRÉE OPÉRETTE : OFFEN BAR
      @ Auditorium, Music Conservatory - Luxembourg (LU)
      4:00 pm – 5:30 pm



      La classe d’Art lyrique d’Hélène BERNARDY et Monique SIMON vous invite à une folle soirée au rythme de la merveilleuse musique de Jacques OFFENBACH.

      Venez découvrir les tubes tirés des chefs-d’oeuvre du compositeur français à succès du 19ème siècle (1819-1880), père de l’opéra-bouffe et du cancan.

       

      Élèves de la classe d’Art lyrique du Conservatoire de la Ville de Luxembourg

      Orchestre symphonique des enseignants du Conservatoire

      Direction musicale : Carlo JANS

      Mise en scène, décors et costumes : Monique SIMON et Hélène BERNARDY

      Préparation musicale et coaching : Emmanuelle BIZIEN et Tatsiana MOLAKAVA

      Chorégraphie : Laurence SCASSELLATI

      Auteur des dialogues: Florent TONIELLO

      Arrangements: Ivan BOUMANS

      Read more
      Categories:
      Other
  8. Sunday
    11
    November
    1. Concours Luxembourgeois et Éuropéen de Jeunes Solistes
      @ Music Conservatory, Luxembourg (LU)
      Nov 11 (all-day)

      Including my work “Last instants of a butterfly” (World Premiere), set piece for Flute & Piano, 2nd Division
      Including my work “Trombelle”, set piece for Trumpet & Piano, Division Excellence 



  9. Saturday
    1
    December
    1. Concert of the Harmonie Municipale de Rollingergrund
      @ Hall Sportif - Luxembourg-Rollingergrund (LU)
      8:00 pm – 10:30 pm
  10. Saturday
    22
    December
    1. Luxembourg Philharmonic Orchestra – Christmas Concert
      @ Auditorium, Philharmonie - Luxembourg (LU)
      4:00 pm – 6:00 pm

      Including some of my arrangements

      - – - – -

      Orchestre Philharmonique du Luxembourg
      Chœur de l’INECC
      Pierre Cao direction
      More info (external link):

       

      Read more
      Categories:
      Other